Bilder der Weihnacht –

das besondere Konzert im Advent.

Der Musiker und evangelische Pfarrer Clemens Bittlinger https://bittlinger-mkv.de war am 15.12.2022 zu Gast in der katholischen Barockkirche Mariä Himmelfahrt in Heubach-Lautern.

Ich war schon zeitig vor Ort und konnte mir die denkmalgeschützte und frisch renovierte Kirche aus dem Jahr 1783 ein wenig betrachten.

Mein Schwesterlein kannte den singenden Geistlichen bereits, konnte sich jedoch nicht mehr genau ans Programm vor vielen Jahren erinnern, nur so viel, es wäre ganz toll gewesen!

Aus der Zeitungsankündigung wurde ich nicht ganz schlau. Es konnte alles sein: Rhythmisch, melancholisch, verträumt, andächtig, Pop, irische Folkmusic – das konnte ich mir alles zusammen so gar nicht vorstellen. Und doch wurde alles erfüllt – und noch mehr! Es war unbeschreiblich schön, nachdenklich, eindrucksvoll, einfühlsam, hintergründig, provokant, humorvoll und vor allem Balsam für die Seele!

1

Als singender Botschafter für die CBM, die Christoffel Blindenmission https://www.cbm.de, ist er unterwegs und klärt gleich zu Beginn der Veranstaltung über Beamer und Leinwand darüber auf, dass bereits mit einer 30 Euro Geldspende ein Augenlicht gerettet werden kann. Und was gibt es Wertvolleres als dieses Geschenk? Schaut bitte auf die Website, vielleicht wäre spenden statt schenken etwas für euch?

Musikalisch wurde der Abend mit Bittlingers Gästen aus Frankreich, der Schweiz, aus Würzburg und Offenbach gekonnt gestaltet, auch die Licht- und Tontechnik leistete hervorragende Arbeit. Zusammen mit den unzähligen Lichtquellen die im Altarraum verteilt waren, herrschte immer wieder eine sehr schöne Stimmung. Und natürlich nicht zu vergessen das Publikum! Denn dieses wurde anhand angezeigten Liedtexten immer wieder mit ins Geschehen integriert. Und wie meinte Bittlinger? Wenn man nun der Meinung wäre, der Abend wäre so lala gewesen, dann lag das ganz bestimmt nicht nur am Ensemble :).

5

Bilder der Weihnacht. Dazu gehören Herodes, Maria und Josef, das Christuskind, Engel und Hirten, Stall und Tiere, die drei Weisen aus dem Morgenland, Himmel und Sterne. Abwechslungsreich werden biblische Gleichnisse, Bilder und Erzählungen musikalisch durch die verschiedensten Instrumente unterlegt und stimmgewaltig umrahmt. Knapp zwei Stunden lang schwebte in der fast vollständig belegten Kirche eine ganz besondere Aura.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielleicht wäre dies auch einmal etwas für euch? Clemens Bittlinger ist mit wechselndem Programm und verschiedenen Gästen unterwegs, vielleicht sieht man sich mal, bis dahin

Gruß Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s